Change your Life to the better! by K-ICT




K-ICT unterstützt Sie in allen Lebenslagen.

Mach was Gutes aus Deinem Leben!
Gestresst...? Müde...? Unzufrieden...? Einfach fertig...? Sie wollen etwas verändern...? Dann sind Sie hier richtig!

Vorab ein paar grundlegende Regeln zur Veränderung:

Wissen Sie bereits, warum oder wie Sie etwas in Ihrem Leben verändern wollen? Gibt es einen ganz speziellen Grund? Gab es ein einschneidendes Erlebnis?
   
Wählen Sie zuerst einen Ausgangspunkt. Wie steht es aktuell um Ihr Leben - innen und außen - Was machen Familie und Freunde?

Reden Sie mit Familie und Freunden. Fragen Sie sie, was sie an Ihnen mögen und was nicht. Konzentrieren Sie sich auf die guten Sachen und verabschieden Sie sich von allen schlechten.

Verändern Sie Ihre Sichtweise auf das Leben. Wenn es richtig bescheiden aussieht, dann tun Sie die Dinge, die Ihnen gut tun und richten Sie Ihr Augenmerk auf positive Dinge. NUR POSITIVES - NICHTS NEGATIVES!

Lernen verändert. Wenn Sie noch zur Schule gehen, dann lernen und arbeiten Sie hart, um gute Noten zu bekommen, um schnell eine gute Lehrstelle zu erhalten, um zur Universität zu gelangen, um Ihr Wunschstudium zu absolvieren.

Achten Sie auf Ihr Geld. Geben Sie Ihr Geld nicht für  Blödsinn aus, für Süßigkeiten oder Spiele. Sparen Sie Ihr Geld für wirklich wichtiges und für den Notfall.

Achtsamkeit macht glücklich. Gehen Sie achtsam und liebevoll mit Ihren Eltern um, denn das macht Sie glücklich.

Wer schreibt, der bleibt. Wenn Sie Lust dazu haben, dann benutzen Sie ein Notizbuch, das Sie für Aufzeichnungen oder Ideen benutzen, wann immer Ihnen langweilig ist. Machen Sie sich Notizen, damit Sie nicht vergessen, was Ihnen wichtig ist. Schreiben Sie Ihre Gefühle, die Sie in bestimmten Situationen erleben, nieder.

Zeigen Sie, wenn Sie glücklich sind.

Seien Sie nett zu anderen.

Wie Sie Ihr Leben selbst verändern können

Egal, in welchem Alter Sie sind, es ist nie zu spät, mit einer Veränderung zum Besseren zu beginnen. Es ist nicht schwer, sich im Inneren sowie nach außen zu verändern, damit Sie sich zufriedener, erfüllter und glücklicher fühlen.

Hier finden Sie einige kleine Schritte auf den richtigen Weg:

Verändern Sie die Lebensumstände

Raus aus der Routine. Erinnern Sie sich stets daran, dass Ihre Realität das Ergebnis Ihrer alltäglichen Handlungen ist, was Sie frühstücken, was Sie in der Schule oder bei der Arbeit tun. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, Ihre Lebensumstände zu verändern, dann müssen Sie bereit sein, jedes noch so kleine tägliche Detail zu verändern.

Bereits die kleinste Veränderung der Alltags-Routine führt dazu, dass Sie sich weniger gelangweilt oder ausgelaugt fühlen. Nehmen Sie einen anderen Weg zur Arbeit als üblich, essen Sie etwas anderes zum Frühstück, treiben Sie Sport zu anderer Tageszeit oder besuchen Sie ein anders Restauraant als sonst.Auf den ersten Blick erscheint diese Veränderung unwesentlich, aber auf lange Sicht machen diese kleinen Neuerung Ihr Leben interessanter und abwechslungsreicher.

Stellen Sie sich jeden Tag aufs Neue die Frage: Das, was ich tue oder auch nicht tue... bringt mich das näher an mein Ziel? Noch einmal - das gilt für alle Bereiche: Was Sie essen, trinken, die sportlichen Aktivitäten, Ihre Arbeit usw. Seien Sie ehrlich mit sich selbst. Ist die Antwort "Nein", dann justieren Sie die Veränderung in die notwendige Richtung.
   
Achten Sie auf jeden Schritt in Ihrem Leben, ob in der Schule, bei der Arbeit, auf Jobsuche, in der Freizeit oder auf Reisen, egal! Beobachten Sie Ihr Leben ganz genau und überprüfen Sie, ob das, was Sie tun, im Einklang mit Ihrem Ziel ist.

Wo finden Sie Begeisterung, woran haben Sie Interesse, was sind Ihre Ziele? Auch, wenn es Jahre dauern kann, die Antworten auf diese Fragen zu finden, Sie können sofort damit beginnen, sich zu fragen, welche Altlast Sie loslassen wollen. Hierbei geht es nicht nur um Ihre Karriere, sondern auch um Ihre Beziehung zu anderen Personen. Stellen Sie sich die Frage, wie Sie von anderen beschrieben oder in Erinnerung behalten werden wollen.

Legen Sie die Kriterien fest, nach denen Sie Ihren persönlichen Lebensstil und Ihre persönlichen Werte abgleichen. Der daraus entstehende Konflikt ist eine große Chance zur zur Veränderung. Was können Sie daraus resultierend noch anderes tun, um Ihr Ziel zu erreichen? Vielleicht ziehen Sie in Erwägung, sich beruflich neu zu orientieren, eine bedeutendere Rolle zu spielen, Ihren Wohnort wechseln oder Zeit und Geld anders zu nutzen?

Verändern Sie Ihre Beziehungen zu anderen.
 
Es spielt keine Rolle, wie viel Geld sie verdienen oder was Sie schon erreicht haben; ohne die vertrauensvolle Beziehung zu anderen werden Sie Ihren Erfolg nicht genießen können. Arbeiten Sie an bereits bestehenden Beziehungen und verbringen Sie genügend Zeit mit Menschen, die Sie schätzen. Behandeln Sie sie mit Verständnis und Achtung. Wenn es einmal Streit mit einem geliebten Menschen gibt, dann opfern Sie genügend Zeit zur Versöhnung. Sie müssen die Bereitschaft aufbringen, Kompromisse einzugehen oder auch einzugestehen, etwas falsch gemacht zu haben.

Gehen Sie neue, bedeutsame Beziehungen zu anderen Menschen ein. Wenn Sie sich einsam fühlen, sollten Sie damit aufhören, auf die Annäherung durch andere Personen zu warten. Nehmen Sie die Dinge selbst in die Hand und werden Sie pro aktiv. Gehen Sie unter Menschen, beginnen Sie einfach ein Gespräch und vergessen Sie dabei nicht die Wirkung Ihres Lächelns. Ein freundliches Gesicht ist für andere wie Honig für die Bienen.

Verlassen Sie Ihre Komfortzone. Manche Menschen trauen sich nicht, aus der Behaglichkeit von Routinen, von Gewohnheiten, herauszutreten. Doch unabhängig aller Einschränkungen durch Furcht vor Veränderung brauchen Menschen Abwechslung um glücklich zu sein. Das gilt für den Alltag im Kleinen wie im Großen.

Versuchen Sie einmal etwas Neues, etwas, das Sie zuvor noch nie getan haben. Sehen Sie sich einen neuen Film an, sprechen Sie mit jemanden, den Sie noch nicht kennen, essen Sie etwas für Sie vollkommen Ungewohntes, erfinden Sie sich neu. Es könnte passieren, dass Sie etwas entdecken, was Ihr Leben grundlegend verändern kann.

Probieren Sie eine neue Freizeitgestaltung aus oder machen Sie eine Reise zu einem für Sie noch unbekannten Ort. Wenn Sie ein Instrument spielen oder einen Sport ausüben, dann gehen Sie doch einmal über Ihre Grenzen hinaus. Spielen Sie ein neues Musikstück oder nehmen Sie eine völlig neue Wanderroute.

Verändern Sie Ihre Grundhaltung

Leben Sie im Hier und Jetzt. Die einfachste Möglichkeit sich glücklicher zu fühlen ist sich vom Grübeln über Vergangenes oder der Angst vor Zukünftigem zu lösen. Wenn sich Furcht oder Verzweiflung in Ihnen breit machen, dann, weil Sie ständig zurück oder nach vorn schauen und darüber das Jetzt vernachlässigen. Um aus diesem Teufelskreis herauszukommen, sollten Sie folgende kleine Übung machen:

Als Erstes wenden Sie sich Ihrer Erinnerung zu - spüren Sie nach, was Sie  dabei empfinden. Wenn es sich um ein frisches Ereignis handelt und Sie das Bedürfnis haben zu weinen oder zu schreien, dann tun Sie das. Vielleicht wollen Sie etwas aufschreiben oder darüber mit Menschen Ihres Vertrauens sprechen. Wenn Sie ihrer Trauer genügend Raum gegeben haben, sollten Sie sich eingestehen, dass das Geschehene Vergangenheit ist, nichts kann es ungeschehen machen. Geben Sie sich nicht der Niedergeschlagenheit hin, sondern seinen Sie dankbar, dass es vorbei ist, dass es viel schlimmer hätte kommen können. Wenn die Erinnerung später wiederkommt, dann nehmen Sie sie wahar, seinen Sie dankbar, dass das jetzt in der Vergangenheit liegt und lassen Sie vollkommen los.

Da es unmöglich ist, die Vergangenheit völlig zu vergessen, neigen viele Menschen dazu, Ihre Aufmerksamkeit auf Negatives oder traumatische Erinnerungen zu konzentrieren, statt auf das Positive. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit, sich an all die guten Dinge in Ihrer Vergangenheit zu erinnern. Dabei kann es hilfreich sein, diese Dinge als Liste zu notieren.

Denken Sie positiv. Egal wo Sie stehen oder gerade sind, wer bei Ihnen ist, die Art der Wahrnehmung Ihrer persönlichen Situation ist weit wichtiger, als die Situation selbst. Damit daraus eine klare Perspektive für Sie wird, halten Sie sich einfach vor Augen, dass in jedem Augenblick auf dieser Welt Menschen weniger Geld, überhaupt weniger als Sie haben und keinen Menschen, von dem Sie geliebt werden wie Sie - und doch sind diese Menschen glücklicher. Zugleich gibt es auch Menschen, die reicher sind als Sie, die mehr haben und gesünder sind und sich dennoch leerer fühlen als Sie.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, alle positiven Ereignisse, die Sie erfahren, niederzuschreiben. Wann auch immer Sie wahrnehmen, dass Sie in einer bestimmten Situation mit Betrübnis oder einer anderen Form negativer Gefühle reagieren, dann greifen Sie auf die Liste positiver Ereignisse zurück und balancieren Sie jeden negativen Gedanken mit ein zwei positiven Beobachtungen aus.

Hören Sie damit auf, sich und andere zu kritisieren. Jedermann hat grundsätzlich beide Qualitäten - positive sowie negative - das ist ein Naturgesetz. Wenn Sie nur an die negativen Eigenschaften Ihres Gegenüberdenken, dann werden Sie auch nur diese wahrnehmen und sich dadurch frustriert und beleidigt fühlen. Demgegenüber werden Sie sich glücklich und willkommen fühlen, wenn Sie sich stets der positiven Eigenschaften erinnern.

Vergleichen Sie sich und Ihr Leben nicht mit anderen. Dieser Vergleich macht die meisten Menschen unglücklich, denn sie neigen dazu, Ihre Unzulänglichkeiten mit den Bereichen anderer zu vergleichen, in welchen diese besser positioniert sind.

Befreien Sie sich von jeder Form der Eifersucht. Kein Mensch hat das perfekte Leben, egal, wie auch immer das nach aussen wirken mag. Wenn Sie an sich feststellen, dass Sie eifersüchtig auf das Geld, die Begabung oder die Beziehung eines anderen Menschen sind, dann denken Sie daran, dass jeder mit Schwierigkeiten oder Unsicherheiten zu kämpfen hatte, die vielleicht größer als Ihre waren.

Verändern Sie Ihr Aussehen

Bringen Sie sich in Form. Regelmäßige Fitnessübungen sorgen nicht nur dafür, dass Sie gut aussehen, sondern staärken Herz und Kreislauf, sorgen für bessere Abwehrkräfte, steigern Ihr Energieniveau und sind sogar förderlich für Ihr Sexualleben.

Normale Erwachsene sollten pro Woche 2 bis 3 Stunden leichte Fitnessübungen machen - Walking oder Schwimmen sind gute Möglichkeiten. Alternativ dazu können Sie auch 1 bis 1,5 Stunden sportliches Training, wie Jogging oder Radfahren, praktizieren. Das hält fit. Schließlich könnten Sie etwa 2-mal pro Woche bis an Ihre Grenzen gehen und z.B. mit Gewichtheben oder forciertem Training im Fitnessstudio. Gerade das Training gemeinsam mit anderen  Menschen kann sehr motivierend sein und viel Spaß machen.

Ernähren Sie sich bewußt und gesund. Du bist was Du isst. Gleich, ob Sie Ihr Gewicht reduzieren oder einfach Ihr Wohlbefinden steigern wollen, Ihre Ernährung spielt dabei eine große Rolle.

Ihr Speiseplan sollte verschiedene Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte und vor allem Eiweiß enthalten. Achten Sie auf die Inhaltsangaben von Verpackungen und meiden Sie künstliche Farbstoffe, Süßstoffe und Konservierungsmittel oder Geschmacksverstärker. Zucker und Kohlenhydrate nur in kleinen Mengen. Wenn Sie unter Ängsten oder Depressionen leiden, dann reduzieren Sie Alkohol und Koffein oder verzichten vielleicht ganz darauf, denn diese machen vieles nur schlimmer.

Gönnen Sie sich eine kosmetische Behandlung. Es geht nicht darum, einfach jünger oder besser auszusehen, es geht vielmehr um das Gefühl, etwas an sich zu tun. Schon ein neuer Haarschnitt oder neue Kleidung können aus Ihnen einen neuen Menschen machen. Wenn Sie sich für langweilig halten oder unglücklich über Ihr Aussehen sind, dann mischen Sie sich einmal kräftig durch.

Verändern Sie den Stil Ihrer Garderobe. Trennen Sie sich von alter Kleidung, in der Sie sich altbacken, schlampig oder einfach unwohl fühlen. Strengen Sie sich an, täglich das Beste aus sich ehrauszuholen. Das bedeutet nicht, dass Sie sich auffallend bunt oder geschäftlich kleiden sollten; finden Sie etwas, das zu Ihrer Figur und Ihrem Stil passt, in dem Sie sich wohlfühlen, vorteilhaft für Sie und Ihrem Alter entsprechend.

Verändern Sie Ihre Frisur. Ein neuer Haarschnitt oder eine neue Haarfarbe können Wunder wirken. Seien Sie mutig und ziehen Sie auch in Erwägung, sich von Ihrer Lockenpracht oder langen Haaren zu trennen. Gerade Männer können Ihr Erscheinungsbild durch durch einen Bart und seine Gestaltung drastisch verändern.

Grundsätzliches zum Thema Veränderung

Achten Sie stets auf ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Vergnügen. Wenn Sie sich nur auf die Arbeit konzentrieren, dann verpassen Sie leicht die Gelegenheit auf jede Menge Spaß im Leben. Wenn Sie sich nur dem Vergnügen hingeben, dann kann Ihr Leben schnell langweilig werden und Sie können den Spaß nicht mehr genießen.

Reden Sie mit Ihrem Partner. Wenn Sie in einer Ehe oder anderen Lebenspartnerschaft feststellen, dass die Magie langsam abstirbt, dann machen Sie das zum Thema und beschließen Sie gemeinsam, was verändert werden muss, um wieder Feuer in die Liebe zu bringen.

Suchen Sie nach einem positiven Rollenvorbild. Eine solche Person könnte ein Lehrer, ein Familienmitglied, Ihr Lieblingsautor, Musiker oder Schauspieler oder ein Kollege am Arbeitsplatz sein. Ein solch positiver Einfluss auf Ihr Leben kann Ihre Motivation stärken, Hindernisse zu beseitigen und Ihren Lebenstraum zu verfolgen.

Gehen Sie früh schlafen und stehen Sie morgens früh auf. Nutzen Sie Ihre Zeit kreativ. Probieren Sie einmal in aller Frühe die japanische Kunst des Papierfaltens und schenken Sie solch ein Origami dem Kind eines Freundes, schreiben Sie eine Kurzgeschichte und veröffentlichen diese im Internet oder gehen Sie aus dem Haus und joggen durch den Wald.

Fragen Sie den Experten. Wenn Sie Ihr Aussehen verändern wollen, sich aber nicht sicher sind, wie Sie das anfangen, dann suchen Sie Hilfe bei einer Stilberatung, einer Visagistin oder einem Friseur und holen sich Rat, was am besten zu Ihnen passt.

Achten Sie auf Ihr Inneres. Es gibt viele Möglichkeiten der Entspannung oder Meditation. Nutzen Sie die Techniken der Experten. Ob PMR oder Qi Gong, das Angebot ist reichhaltig. Mit einer entspannten Grundhaltung werden Probleme automatisch kleiner, Negatives tritt in den Hintergrund und die positiven Dinge leuchten in hellerem Licht.

Veränderung ist einfach aber nicht leicht. Veränderung ist etwas sehr Gutes. Zur Veränderung bedarf es nur einer Entscheidung - mehr nicht.

Ganz in diesem Sinne bietet K-ICT eine breite Palette an Workshops, Seminaren, Vorträgen und individueller Coachings für jedermann.

Sehen Sie hierzu auch:
 


 


Seminarservice und Anmeldung:
täglich 10°°Uhr bis 12°°Uhr und 14°°Uhr bis 17°°Uhr
Telefon: 0228 93493 110
Telefax: 0228 93493 112

Email: ron@k-ict.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an K-ICT Krämer-International Consulting & Training.


Fragen Sie nach unserem Gesamtkatalog